08 / 08
Israel heute.png

Das heutige Israel

Knapp 28.000 Quadratkilometer umfasst das Gebiet zwischen Jordanfluss und Mittelmeer, zwischen Libanon und Rotem Meer. So klein das Gebiet, so groß die Begehrlichkeit, es zu erobern. Alle Mächte der Antike haben es getan. Alle haben versucht, es sich gegenseitig zu entreißen.

 

Und im Mittelpunkt das jüdische Volk. Keine Großmacht, kaum eine regionale. Aber zäh und verbissen hielt es an seiner Heimat fest, kämpfte um seine Freiheit und seine Religion. Bis heute.

 

Der Staat Israel ist hier als gräuliches Gebiet eingezeichnet in den Grenzen, die nach dem ersten israelisch-arabischen Krieg von 1948/49 Gültigkeit hatten. Auch zu sehen sind der Gazastreifen, die Westbank (in der jüdischen Tradition "Judäa und Samaria) und die Golanhöhen, die Israel im Sechs-Tage-Krieg erobern konnte und 1981 annektiert hat.

Die jüdische Verbindung zu diesem Teil der Welt besteht seit rund 5.000 Jahren. Archäologen und Historiker können biblischen Figuren und Orte der vergangenen 3.000 Jahren - seit der Herrschaft von König David - gut nachvollziehen.

 

Viele Orte im heutigen Israel und der Westbank haben ihren Ursprung in der jüdischen Bibel. 

Kontakt

DEIN - Demokratie und Information e.V.

Schönstraße 10

81543 München

message@dein-ev.net

  • Facebook
  • Twitter

Spendenkonto

Hypovereinsbank

DE 46 7002 0270 0020 0234 11

Spendenquittungen werden im Januar des auf die Spende folgenden Jahres ausgestellt. Auf Anfrage erstellen wir diese gerne auch zu einem früheren Zeitpunk.