„Besonders die gebildeten Araber unter uns sehen die zionistische Bewegung mit größter Sympathie. Wir entbieten den Juden ein herzliches Willkommen. Wir arbeiten gemeinsam an einem neuen, reformierten Nahen Osten. Unsere beiden Bewegungen ergänzen einander. Sie sind national, nicht imperialistisch. Syrien hat Platz für uns beide.“

Faisal an Frankfurter

Faisal an Frankfurter