Osmanisches Reich

1299 bis 1922. Benannt nach der Osmanen-Dynastie. Dynastisches beherrschtes Reich. Eroberte 1453 Konstantinopel. Beherrschte über Jahrhunderte weite Teile des Balkans, Griechenlands, Teile der Arabischen Halbinsel, die Gebiete des späteren Syrien, Irak, Israel, Jordanien, Ägypten und Teile Nordafrikas. Wird ursächlich für die Verwahrlosung des späteren Mandatsgebietes Palästina verantwortlich gemacht. Endete mit der Niederlage im Ersten Weltkrieg.