Abdullah I.

Sohn des Scherifen von Mekka und jüngerer Bruder Faisals I. wurde von Großbritannien zum Emir von Transjordanien ernannt. Ernannte sich 1946 zum König von Jordanien, 1949 zum “König von ganz Palästina”. Wurde 1951 von radikalen palästinensischen Arabern im Auftrag des Mufti von Jerusalem ermordet.